Bewohner

Unser Haus verfügt über Pflegeplätze für Senioren und bietet eine Versorgung rund um die Uhr. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit zur Kurzzeitpflege.

Die unten stehenden Menüpunkte informieren Sie über unsere Angebote, Leistungen und Entgelte.
Bei Fragen rund um die Pflege in der Seniorenresidenz Deisenhofen stehen wir Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Wir freuen uns.

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer: 089 121 921 444 oder nutzen Sie unser Kontaktformular >>>

Unser Leitbild

Das Leitbild unserer Einrichtung wird im Rahmen unseres Qualitätsmanagements von einer abteilungsübergreifenden Arbeitsgruppe entwickelt und allen Mitarbeitern sowie dem Heimbeirat erläutert und vorgestellt.

Dieses Leitbild soll unseren Alltag prägen und gemeinsam wollen wir uns ihm verpflichten, um unseren Bewohnern/Innen ein angemessenes Leben in Würde zu bieten.

Gemeinschaftsdenken

Soziale Integration in die Gemeinschaft stellt für uns ein wichtiges Element der Betreuung dar. Angehörige und Bezugspersonen unserer Bewohner/Innen in den Alltag einzubeziehen ist für uns selbstverständlich. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen an der Pflege und Betreuung Beteiligten wird von uns gezielt unterstützt. Hierbei arbeiten wir teamorientiert unter Wahrung der Individualität und Weltanschauung unserer Bewohner/Innen.

Qualitätsbewusstsein

Ziel unserer täglichen Arbeit ist ein hohes Qualitätsniveau. Wir arbeiten gemeinsam am ständigen Ausbau unseres Angebotes und entwickeln Verbesserungsmaßnahmen. Neuen Erkenntnissen und Anforderungen in der Pflege stellen wir uns im Sinne unserer Bewohner/Innen. Wir reflektieren unsere Arbeit systematisch für eine ständige Weiterentwicklung unseres täglichen Handelns.

Pflegestandards

Wir richten die Pflege nach den aktuellen Standards an den Bedürfnissen und Ressourcen der Bewohner/Innen aus. Ein partnerschaftliches Miteinander ist für uns selbstverständlich. Wir setzen auf aktivierende Pflege, um die körperlichen und geistigen Fähigkeiten unserer Bewohner/Innen individuell zu erhalten und zu fördern.

Mitarbeiterförderung

Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter verstehen wir als einen kontinuierlichen und wichtigen Prozess. Damit halten wir die fachliche und soziale Kompetenz dementsprechend auf einem hohen Niveau. Außerbetriebliche Aktivitäten verstehen wir als teambildende Maßnahmen.

Beratungskompetenz

Unseren Bewohner/Innen, deren Angehörigen sowie unseren Gästen begegnen wir offen und beraten sie umfänglich in Fragen rund um die Pflege und Betreuung. Wir arbeiten transparent und nachvollziehbar.

Ökologie

Unter Würdigung der uns gegebenen Rahmenbedingungen achten wir auf einen ressourcenschonenden Umgang mit Arbeitsmitteln und arbeiten bevorzugt mit regionalen Dienstleistern und Produkten.

Deisenhofen, 01.03.2014

Das Leitbild im PDF-Format >>>

Um die Datei lesen bzw. ausdrucken zu können benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader >>>

MehrMehrWenigerWeniger


Unsere Zusatzleistungen

Wir erbringen für Sie auf Ihren Wunsch gerne folgende zusätzliche Leistungen:

  • Telefonanschluss
  • Wäschekennzeichnung
  • Chemische Reinigung von Bekleidungsgegenständen
  • Familienfeierlichkeiten in unserem Restaurant

Bei Fragen zu den zusätzlichen Leistungen und deren Kosten steht Ihnen die Residenzleitung gerne zur Auskunft zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

  • Leitung
    Claus Köhn, Residenzleiter
  • Pflege
    Christiane Baumann, Pflegedienstleiterin
  • Sozialkultureller Dienst
    Petra Schnellinger, Leitung Sozialkultureller Dienst

Ihre Ansprechpartner erreichen Sie am besten über unsere zentrale Rufnummer Telefon 089 121 921 444, oder schicken Sie uns eine E-Mail >>>

Qualität | Pflege-Transparenzberichte

Die Seniorenresidenz Deisenhofen wird regelmäßig vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) überprüft!

Am 26.06.2018 wurde die Senioren­residenz Deisen­hofen im Rahmen einer unangemeldeten Qualitäts­prüfung erneut durch den MDK (Medizi­nischer Dienst der Kranken­versicherung) hinsichtlich ihrer Qualität geprüft.

Unsere Einrichtung wurde mit der Gesamtnote 1,2 bewertet.

Qualitätsprüfung 2018

Dieser Transparenz­bericht wurde auf Grund­lage der ab dem 1. Januar 2017 gültigen Pflege­trans­parenz­verein­barung erstellt.

 

Am 10.02.2016 wurde die Senioren­residenz Deisen­hofen im Rahmen einer unange­meldeten Qualitäts­prüfung erneut durch den MDK (Medizi­nischer Dienst der Kranken­versicherung) hinsichtlich ihrer Qualität geprüft. Die Einrichtung wurde mit der Gesamt­note 1,5 bewertet.

Qualitätsprüfung 2016

PRÜFGRUNDLAGE AB 2014
Dieser Transparenzbericht wurde auf Grundlage der ab dem 1. Januar 2014 gültigen Pflege­transparenz­vereinbarung erstellt.

Qualitätsprüfung
Der Medizinische Dienst der Kranken­versicherung (MDK) und der Prüf­dienst des Verbandes der Privaten Kranken­versicherung e.V. werden von den Landes­verbänden der Pflege­kassen beauftragt, in zugelassenen Pflege­einrich­tungen Qualitäts­prüfungen durchzuführen.

Qualitätsprüfungen sind im Pflege­versicherungs­gesetz vorge­schrieben und erfolgen seit 2011 jährlich. Die Qualitäts­prüfungen in statio­nären Pflege­einrich­tungen finden grund­sätzlich unangemeldet statt.

MehrMehrWenigerWeniger


Aufnahmeunterlagen

Eine Anzahl von Formularen als PDF finden Sie im Bereich „Service“.

Bei Fragen rund um die Pflege in der Seniorenresidenz Deisenhofen stehen wir Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Wir freuen uns. Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer: 089 121 921 444

Weiterlesen …

Unsere Leistungen

Der zwischen unserer Trägerin, der Senioren Palace AG, und den Pflege­kassen und Sozial­leistungs­trägern geschlossene Versor­gungs­vertrag umfasst folgende Leistungen:

Pflegeleistungen

  • Hilfen bei der Körperpflege
  • Hilfen bei der Beweglichkeit / Mobilität
  • Hilfen bei der Ernährung
  • Hilfe und Beratung in persönlichen Angelegenheiten
  • Hilfe bei der Gestaltung des persönlichen Alltags
  • Hilfe bei der Orientierung
  • Organisation der Hilfe zur Ermöglichung der Teilnahme am sozialen Leben und an Veranstaltungen
  • Behandlungspflege

Unterkunft und Verpflegung

  • Speise- und Getränkeversorgung
  • Wäscheversorgung
  • Reinigung
  • Hausmeisterservice
  • Ver- und Entsorgung

Investitionen

  • Aufwendung der Einrichtung für Pacht und Instandsetzung des Gebäudes

Bei Fragen zu den einzelnen Leistungskomplexen steht Ihnen die Residenzleitung gerne zur Auskunft zur Verfügung.

MehrMehrWenigerWeniger


Betreuung

Neben der pflegerischen Komponente ist die soziale Betreuung Hauptbestandteil unserer Versorgung.

Hierfür ist bei uns im Hause neben den Pflegekräften das Team unseres Sozial-Kulturellen Dienstes (SKD) zuständig und verantwortlich. Neben tagesstrukturierenden Maßnahmen organisiert der SKD mit und für die Bewohner alle Feste im Jahreskreis. Die Mitarbeiter des SKD haben einen sozialpädagogischen Hintergrund und sind speziell im Umgang mit Menschen mit dementieller Erkrankung geschult.

Ihr Team des Sozialkulturellen Dienstes

MehrMehrWenigerWeniger


Unser Heimbeirat

März 2017

Der Heimbeirat ist eine von Bewohnern gewählte Interessenvertretung und wird alle zwei Jahre aus ihren Reihen, aber auch aus dem Kreis Angehöriger oder sonstiger Vertrauenspersonen gewählt. Seine Rechte und Pflichten ergeben sich aus dem Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (Bayern) und den dazu ergangenen Verordnungen.

Die Zahl der Mitglieder des Heimbeirates richtet sich nach der Größe des Hauses, bei uns sind es 5 Mitglieder. Der Heimbeirat vertritt die Interessen der Bewohner und ist Ansprechpartner bei Fragen und Anregungen.

Unser Heimbeirat wurde am 02.03.2017 gewählt:

  • Frau Annelies Schwink, Vorsitzende
  • Frau Heidi Semmelmann, stellvertretende Vorsitzende
  • Frau Johanna Vollmar
  • Frau Margarete Ritter

Chronik der Heimbeiräte:

Beirat 2013 – 2017: Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Beirat 2013 - 2017

Unser Heimbeirat (von links): Frau Conradt, Herr Borlein, Herr Rosenfeld, Frau Ritter. Einzelbild: Frau Töpfl

 

Beirat 2011 – 2013: Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Beirat 2011 - 2013

Bild links: von links Frau Häupler (Vorsitzende), Frau Dr. Beywl und Frau Töpfl (Schriftführerin).

Auf dem Bild rechts ist die stellvertretende Vorsitzende Frau Kessler.

 

Beirat 2010 – 2011: Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Beirat 2010 - 2011

Von links: Rudolf Keller, Friedrich Honig, Edith Töpfl, Heinz Vaessen und Wilhelm Häder

Am 22. September 2010 traf sich der Heimbeirat zu seiner konstituierenden Sitzung.

1. Vorsitzender: Heinz Vaessen
Stellvertreter: Rudolf Keller
Schriftführerin: Edith Töpfl
Heimbeiratsmitglieder:
Friedrich Honig
Wilhelm Häder

 

Am 10.09.2010 wurde erstmals seit Eröffnung ein Heimbeirat gewählt.

Das Wahlergebnis:
Es haben 17 Bewohner gewählt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 24,29 %. Von den 63 abgegebenen Stimmen sind 0 ungültig.

Es entfielen auf:
Frau Edith Töpfl 14 Stimmen
Herrn Friedrich Honig 12 Stimmen
Herrn Rudolf Keller 10 Stimmen
Herrn Heinz Vaessen 10 Stimmen
Herrn Wilhelm Häder 10 Stimmen
Frau Naomi Sung (Angehörige) 7 Stimmen

MehrMehrWenigerWeniger


Entgelte in der Dauer- und Kurzzeitpflege

  • Tagessätze stationäre Pflege
    • Ihr Anteil im Doppelzimmer
  • Tagessätze Kurzzeitpflege

    Die detaillierte Liste mit Stand vom 01.10.2018 finden Sie als PDF hier:

    Liste